Wer weiß….der schweigt?

„Weise alte Eule auf der Eiche,
Sahst gar viel von Deinem Reiche;
Sprichst Du kaum, vernimmst Du umso mehr:
Gäb was drum, wenn ich solch weiser Vogel wär.“
– Anonymus – 
Dann regieren doch die Redseligen, die Schnell-und Vielsprecher,
die „Dummschwätzer“, die „Sprücheklopfer“, oder?!

Etwas Süßes …

…..braucht der Mensch!
In Maßen und nur ab und an schmeckt es einfach lecker
und ist die „kleine Sünde“ wert!

Unsere Frühlingsliebe

…ist eindeutig – natürlich außer dem Flieder – im Frühjahr
der herrlich reiche Blütentraum der Rhododendron!

Frühlingsgrüner Vorhang

Ein Baum spiegelt das Sein.
Er wandelt sich.
Verändert
stellt er sich selbst wieder her.
Und bleibt immer der gleiche.
– Indianische Weisheit –

Einen feinen Ostersonntag!

Hier ist für jeden noch ein buntes Osterei zum Fest!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...